• Angst vor Pruefungen

Prüfungsangst –
du willst entspannt und gelassen Prüfungen bestehen?


 Was ist eine Prüfungsangst?

Vor einer wichtigen Schulaufgabe oder Prüfung ist jeder Mensch aufgeregt. Steigert sich die Aufregung jedoch so weit, dass man nicht mehr denken kann oder zeigen sich körperliche Anzeichen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, unerträgliche Nervosität, Schwitzen oder Schlaflosigkeit, dann ist die Situation aus dem Ruder gelaufen und es ist von einer Angst vor Prüfungen auszugehen.

Prüfungsangst beeinflusst bereits das Lernvermögen vor der Prüfung  und während der Prüfung kann sie zu einem „Black-out“ führen.

Woran ist eine Prüfungsangst zu erkennen?

Angst vor PruefungEine Prüfungsangst kann manchmal so versteckt sein, dass sie nicht bemerkt wird.

Die Betroffenes sind unruhig und nervös. Sie lernen pausenlos oder überhaupt nicht (weil dies ja sowieso keinen Sinn macht). Sie klagen oft über Übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen.

Kinder möchten am Prüfungstag am liebsten zu Hause bleiben/ sind krank oder schwänzen den Unterricht. Sie Kinder sprechen häufig besorgt über bevorstehende Klassenarbeiten. Obwohl sie viel lernen und gut vorbereitet sind, werden Prüfungen als Angst-verursachend empfunden.

Woher kommt die Prüfungsangst?

„Das schaff‘ ich sowieso nicht!“ Oft steckt dahinter ein mangelndes Selbstwertgefühl und Misstrauen in die eigene Leistungsfähigkeit.

Auch Misserfolge verstärken die Angst, nicht in der Lage zu sein, eine gute Note zu schreiben.

Eine große Rolle spielt auch der eigene Erwartungsdruck, oder auch der Druck, welcher von den Eltern und/oder dem Umfeld aufgebaut wird.

Wie wirkt sich Prüfungsangst auf den Lernerfolg aus?

Die Angst vor dem Versagen blockiert die Gehirnaktivität. Es entsteht ein sogenanntes „Black-out“. So können die Betroffenen meist weder die Aufgaben verstehen noch lösen.

Sie fühlen sich der Angst hilflos ausgeliefert, was das sowieso geringe Selbstbewusstsein zusätzlich schwächt. Die Denkblockaden werden immer stärker. Die Angst steigt und damit auch die Misserfolge.

Die Gründe für diese belastenden Ängste sind sehr unterschiedlich und individuell.


Gerne unterstütze ich dich mit Kinesiologie und Energiearbeit,
damit du die nächste Prüfung entspannt und gelassen bestehen wirst!