• Was ist kinesiologisches testen

Was ist Kinesiologie?


Kinesiologisches Testen ist eine Möglichkeit, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren.

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode mit dem Ziel, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Blockaden zu lösen.

Es handelt sich um eine Körperfeedback-Methode, bei welcher geprüft wird, wann der Körper in Stress oder Panik gerät.

Die Kinesiologie geht davon aus, dass der Körper selbst am besten weiß, was ihn stresst bzw. blockiert und was ihm gut tut oder was er braucht.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Ganz unten findest du Videos zu den einzelnen Test-Möglichkeiten.


Der Muskeltest

Kinesiologischer Muskel-Test
der Armlaengentest

ein Tensor/ Einhandrute

kinesiologisch testen mit Tensor

Es wird davon ausgegangen, dass sich Stress unmittelbar schwächend auf die Körpermuskeln auswirkt. Die Körpermuskeln stehen in Zusammenhang mit den Meridianen (Energieleitbahnen) sowie bestimmten Emotionen/Zuständen.

Durch das Testen der Muskelstärke und gezielter Fragestellungen wird der Körper „befragt“ was ihn belastet, stresst oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Methode dies aufgelöst werden kann.

Da alle von uns gemachten Erfahrungen im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind, funktioniert dies sehr gut und effektiv. Zum Abbau und Ausgleich der Blockaden stehen mir sehr unterschiedliche Techniken zur Verfügung, die individuell und punktgenau auf dich persönlich abgestimmt werden.

Bei meiner Arbeit benutze ich einen Tensor/ Einhandrute, welcher meine Ja/Nein-Fragen durch seine Ausschlagrichtung (rechts/links, hoch/runter, im Kreis) beantwortet. Beim Muskeltest wird die Ja/Nein-Frage durch schwachen/starken Muskel angezeigt. Ich habe mich für dieses Testverfahren mit dem Tensor entschieden, da ich es für den Menschen als angenehmer empfinde und es zu keinen muskulären Ermüdungsreaktionen kommen kann.

Wie ein Tensor arbeitet lässt sich ganz einfach erklären:

Alles, was bei dir inneren Stress auslöst, erzeugt in deinen Muskeln ganz feine kaum wahrnehmbare Bewegungen und es entstehen Schwingungen, die vom Tensor als deutlich sichtbarer Ausschlag angezeigt werden.

Somit zeigt ein Tensor Schwingungen an, die dein Körper/ Energiesystem ausstrahlt, sobald eine Stressreaktion vorhanden ist. Je stärker der Stress, desto stärker schlägt auch die Rute aus.


Durch die Kinesiologisch Testung können Ursachen herausgefunden werden wie z.B.

  • Negative und belastende Erlebnisse
  • Allergien, Unverträglichkeiten, Feststellung der Allergene und was dahinter liegt
  • Belastungen durch Impfstoffe oder andere schädigende Stoffe
  • Umweltstörungen wie elektromagnetische oder geopatische Felder, Wasseradern
  • Standort des Bettes
  • Störfelder im Körper durch z.B. Narben

Bei emotionalem Stress wird erfragt:

  • gibt es belastende Emotionen
  • gibt es einschränkende Glaubenssätze
  • ist es das Eigene oder ist es übernommen/ oder auch vererbt?
  • Gibt es (Selbst)Sabotageprogramme
  • Gibt es Widerstände oder Blockaden
  • Zeitpunkt des Ursprungs

Wenn du neugierig geworden bist und für dich klären willst, was in dir Stress verursacht, dann kannst du dich an mich wenden – gerne werde ich es für dich „ertesten“!

Ich freue mich auf Dich!

Unten findest du noch Videos zu den unterschiedlichen Test-Möglichkeiten:

  • Wie funktioniert der Muskeltest?
  • Wie funktioniert der Armlängen-Test?
  • Wie funktioniert die Testung mit dem Tensor?
  • Wie kannst du dich selbst testen?

Hinweis

Du wirst mit einem Klick auf das Bild durch einen Link auf Youtube weitergeleitet. Ich weise dich aus datenschutz-rechtlichen Gründen darauf hin, dass beim Anschauen eines Youtube-Videos Daten an Youtube übermittelt werden. Weiteres findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Video zum Kinesiologischen Muskel-TestKinesiologischer Muskel-Test

Video zum Testen mit einem Tensor

Video zum Armlängen-Test

Video zu den verschiedenen (Selbst)Test-Möglichkeiten